Das Sicherheitsdatenblatt gemäß REACH: Ein Aufbauseminar für SDB-Ersteller

Ihr Vorteil

Das Seminar dient als Auffrischungslehrgang und Weiterbildung für Ersteller von Sicherheitsdatenblättern und richtet sich bei den Inhalten nach den Anforderungen der REACH- Verordnung und der entsprechenden ECHA-Leitlinie zur SDB-Erstellung (Sachkunde) sowie der Technischen Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 220 (Fachkunde).

Inhalte

  • Inhalte des Sicherheitsdatenblatts gemäß REACH-Verordnung (EG)1907/2006 (geändert durch Verordnung (EU) Nr. 2020/878)
  • Einstufung und Kennzeichnung gemäß GHS/CLP (VO  (EG) 1272/2008 sowie Neuerungen durch die aktuellen ATPs)
  • Physikalisch-chemische, toxikologische und ökotoxikologische Daten im SDB
  • Rechtsvorschriften: EU Richtlinien sowie nationale Vorschriften und Regelwerke in Deutschland (Seveso-RL/Störfallverordnung; Wassergefährdungsklassen; Lagerklassen)
  • Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und Technische Regeln für Gefahrstoffe (TRGS)
  • Gefahrguteinstufung: relevante Informationen im SDB für die fünf Verkehrsträger
  • Das erweiterte Sicherheitsdatenblatt (eSDB) gemäß REACH (Expositionsszenarien zur Kommunikation in der Lieferkette;  Informationsweitergabe und Bewertung der sicheren Verwendung für Gemische)
Informationen
Zielgruppe: 
Verantwortliche in der Produktsicherheit, SDB-Ersteller
Schulungssprache: 
Deutsch
Sprache der Schulungsunterlagen: 
Deutsch
Voraussetzungen: 
Kenntnisse in der SDB Erstellung unter REACH; Grundkenntnisse in Einstufung und Kennzeichnung gemäß GHS/CLP.
Gebühr: 
590 Euro + 19% MwSt. = 702,10 Euro
0

Themenverwandte Schulungen

Präsenz

Erwerb der Sachkunde zur Erstellung von Sicherheitsdatenblättern

Erstellung Sicherheits- Datenblätter
Präsenz

Lesen und Verstehen von Expositionsszenarien

Expositions- Szenarien Teil 1
Präsenz

Ökotoxikologische Bewertung von Industriechemikalien

Ökotox Industrie- chemikalien
AwSV – die neue Verordnung in der Praxis!