Webinare & E-Learning

knoell USA TSCA Training Series

Brauchen Sie Hilfe bei der Navigation durch die turbulenten Gewässer der chemischen Regulierung und des Chemikalienmanagements in den Vereinigten Staaten? Die Reform des Toxic Substances Control Act (TSCA) gab der EPA neue Befugnisse im Bereich des Managements von Industriechemikalien und veränderte die Landschaft des neuen Chemikalienprogramms grundlegend. Die anpassbare Schulungsreihe von knoell soll den Interessengruppen einen Überblick über das neue Gesetz geben, relevante Einblicke in die Navigation der TSCA-Konformität bieten, wichtige Änderungen im neuen Chemikalienprüfprogramm hervorheben und technische Schulungen zum Prozess der Risikobewertung anbieten. Die Module 1 bis 10 können als eigenständige Sitzung per Webinar, persönlich oder über unser Online-Schulungsportal angeboten werden.

Dieser Teil wird einen hochrangigen Überblick über das Toxic Substances Control Act (TSCA) geben.
Das Verständnis des jüngsten Paradigmenwechsels im Rahmen der neuen US-Chemikalienbewertung und des aktuellen wissenschaftlichen Bewertungsprozesses wird Unternehmen bei der richtigen Geschäftsplanung unterstützen und dazu beitragen, sicherzustellen, das
Das Verständnis der gesetzlichen Anforderungen und der Verantwortlichkeiten für die Führung von Aufzeichnungen gemäß TSCA Abschnitt 8(c) und die Einrichtung eines internen 8(c)-Programms ist für das gesamte TSCA-Compliance-Programm eines Unternehmens von
Hersteller, Importeure, Verarbeiter und Vertreiber von chemischen Stoffen im Handel sind gemäß TSCA Abschnitt 8(c) meldepflichtig, wenn neue Informationen vorliegen, die möglicherweise auf eine Schlussfolgerung eines erheblichen Risikos für die Gesundheit
Exporteure bestimmter industrieller chemischer Stoffe oder Gemische sind verpflichtet, die US-WPA über Exportaktivitäten zu informieren, und es ist wichtig, die gesetzlichen Anforderungen und den Anmeldeprozess zu verstehen.
Importeure von chemischen Stoffen oder Gemischen in die USA müssen vor Beginn der Importaktivitäten eine Zertifizierung nach TSCA vornehmen.
Die Art der Einreichung neuer Chemikalien und die US-Meldestrategie haben mit den Änderungen an TSCA Section 5 unter dem Frank R. Lautenberg Chemical Safety for the 21st Century Act an Bedeutung gewonnen.
Bestimmte Arten von Polymeren können für reduzierte regulatorische Anforderungen nach dem U.S. Toxic Substances Control Act in Frage kommen.
Aus den neuen Meldeformularen für Chemikalien ist nicht immer ersichtlich, welche Art von Informationen wichtig sind, um der US-WPA die Risikobewertung ordnungsgemäß zu informieren und Verzögerungen zu reduzieren.
In dieser Sitzung werden die verfügbaren Freeware-Tools vorgestellt, mit denen eine vorläufige Risikobewertung durchgeführt werden kann, bevor neue Chemikalienmeldungen an die US-WPA übermittelt werden, um mögliche regulatorische Bedenken zu antizipieren