Zulassung von Biozid-Produkten in der EU

Seit dem 1. September 2013 regelt die Biozidprodukte-Verordnung ((EU) Nr. 528/2012) die Bereitstellung und Verwendung von Biozidprodukten auf dem europäischen Markt.

Mit dieser Schulung sollen die Teilnehmenden auf die Herausforderungen der neuen Verordnung bei der Zulassung von Biozidprodukten in der Europäischen Union aufmerksam gemacht werden.

Inhalt

Biozidprodukte in der EU – ein Überblick über die rechtlichen Hintergründe bei der Zulassung

  • Die Biozidprodukte-Verordnung (BPR)
  • Ein kurzer Rückblick (BPD)
  • Aufnahme von (Alt-)Wirkstoffen und neuen Wirkstoffen
  • Verfahren zur Zulassung von Biozidprodukten
  • Nationale Zulassung/gegenseitige Anerkennung (sequenziell und parallel)/Unionszulassung
  • Vereinfachte Zulassung (Annex I)
  • Datenteilung und Datenschutz
  • Biozidproduktfamilie
  • Artikel 95
  • Substitutionskandidaten und Ausschlusskriterien
  • Behandelte Artikel
  • Technische Equivalenz
  • Informationsquellen
Informationen
Zielgruppe: 
Regulatory Manager, die für die Zulassung von Biozid-Produkten zuständig sind
Teilnehmerzahl: 
ca. 10
Schulungssprache: 
Deutsch (Englisch auf Nachfrage)
Sprache der Schulungsunterlagen: 
Englisch
Gebühr: 
430 Euro + 19% MwSt. = 511,70 Euro
0

Themenverwandte Schulungen

Das Training gibt eine Übersicht über den regulatorischen Rahmen der Zulassung von…