Online Schulungen

Lernen Sie sicher und bequem, ob im Büro oder im Home-Office!

Wie unsere Präsenzschulungen werden auch unsere Web-Seminare von fachlichen Experten durchgeführt, so dass auch Ihre Fragen in gewohnter Weise Gehör finden. Entweder über eine Chatfunktion oder während spezieller Fragerunden.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Web-Seminar. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Computer/Laptop mit Internetverbindung und Lautsprechern sowie idealerweise ein Mikrofon, damit Sie aktiv an der Schulung teilnehmen können. Für optimale Soundqualität empfehlen wir ein Headset. Die Schulungsunterlagen können Sie nach dem Web-Seminar herunterladen. Nach der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung von uns.

Unser digitales Schulungsangebot befindet sich derzeit noch im Aufbau. Schauen Sie also regelmäßig auf unserer Webseite vorbei und informieren Sie sich über die aktuellen Termine.

Diese erste IVDR E-Learning Einheit ist darauf fokussiert, die ersten Schritte der IVDR Implementierung anhand eines praxiserprobten Beispiels zu erläutern. Hierbei werden sowohl die einzelnen zeitkritischen Aspekte als auch...
Diese IVDR E-Learning Einheit zeigt auf, welchen Einfluss die REACH Verordnung auf IVDs hat. Anhand von Beispielen wird erläutert, wie kritische Rohstoffe identifiziert werden, was zu tun ist wenn ihr Produkt bedenkliche Stoffe enthält und wie man mit...
Diese IVDR E-Learning Einheit befasst sich mit den Folgen einer Änderung der Klassifizierung Ihrer Produkte, u.a. auf das entsprechend anzuwendende Konformitätsbewertungsverfahren. Anhand von praktischen Beispielen erläutern wir Ihnen, welche Schritte...
Diese E-Learning-Einheit konzentriert sich auf die Auswirkungen der IVDR auf Wirtschaftsakteure wie Hersteller, Importeure und Händler. Sie hilft Ihnen zu verstehen, wie Verpflichtungen neu geregelt wurden, und gibt Antworten auf die am häufigsten...
Diese E-Learning-Sitzung konzentriert sich darauf, wie Sie bestehende Daten aufarbeiten können, um die wissenschaftliche Validität sowie die analytische und klinische Leistung Ihres IVDs festzustellen...
Im Rahmen dieser e-Learning-Sitzung werden Sie lernen, wie Sie die Technische Dokumentation effizient auffrischen können, welche neuen Berichte gefordert werden und wie Sie die neuen Anforderungen in Ihre bestehenden...
Im Rahmen dieser E-Learning-Sitzung erfahren Sie, was die neuen Anforderungen an die Überwachung nach dem Inverkehrbringen (PMS) und die Vigilanz im Rahmen der IVDR sind und was die neuen Anforderungen an Trendberichte und die Überwachung der Leistung...
Im Rahmen dieser E-Learning-Sitzung bekommen Sie einen Überblick zu der Hauptzielsetzung, dem regulatorischen Hintergrund, den wichtigsten Akteuren und die allgemeine Struktur von EUDAMDED (Europäische Datenbank für Medizinprodukte) und des UDI...
In diesem E-Learning nehmen wir Sie bei der Hand und zeigen Ihnen anhand eines virtuellen Beispiels, welche Punkte beim Start des IVDR-Übergangsabenteuers zu beachten sind - von den ersten Gedanken bis...
Das Web-Seminar findet am 10.11.2020 von 10:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr und am 11.11.2020 von 9:30-12:00 Uhr und 13:30-16:15 Uhr statt. In der Mittagspause haben Sie Zeit zur selbstständigen Bearbeitung von Übungsaufgaben.
Das Web-Seminar findet in zwei Schulungseinheiten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils von 9:00 - 14:00 Uhr inkl. einer Mittagspause statt.
Neu als Web-Seminar!
Neu als Web-Seminar!
Das Web-Seminar findet am 08.12.2020 und 09.12.2020 jeweils von 10:00-15:00 Uhr (inkl. Pausen) statt.
Neu!
Das Webinar findet von 9:00-17:00 Uhr inkl. Pausen statt (Zeiten können im Detail leicht abweichen).
Neu als Web-Seminar!
Das Webinar findet von 9:00-17:00 Uhr inkl. Pausen statt (Zeiten können im Detail leicht abweichen).
Neu als Web-Seminar!
Das Web-Seminar findet in zwei Schulungseinheiten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen (inkl. Pausen) statt.
Neu!
Das Web-Seminar findet in 2 Schulungseinheiten à 2 Stunden statt.
Neu!
Das Verständnis des jüngsten Paradigmenwechsels im Rahmen der neuen US-Chemikalienbewertung und des aktuellen wissenschaftlichen Bewertungsprozesses wird Unternehmen bei der richtigen Geschäftsplanung unterstützen und dazu beitragen, sicherzustellen, das
Das Verständnis der gesetzlichen Anforderungen und der Verantwortlichkeiten für die Führung von Aufzeichnungen gemäß TSCA Abschnitt 8(c) und die Einrichtung eines internen 8(c)-Programms ist für das gesamte TSCA-Compliance-Programm eines Unternehmens von
Hersteller, Importeure, Verarbeiter und Vertreiber von chemischen Stoffen im Handel sind gemäß TSCA Abschnitt 8(c) meldepflichtig, wenn neue Informationen vorliegen, die möglicherweise auf eine Schlussfolgerung eines erheblichen Risikos für die Gesundheit
Exporteure bestimmter industrieller chemischer Stoffe oder Gemische sind verpflichtet, die US-WPA über Exportaktivitäten zu informieren, und es ist wichtig, die gesetzlichen Anforderungen und den Anmeldeprozess zu verstehen.
Importeure von chemischen Stoffen oder Gemischen in die USA müssen vor Beginn der Importaktivitäten eine Zertifizierung nach TSCA vornehmen.
Die Art der Einreichung neuer Chemikalien und die US-Meldestrategie haben mit den Änderungen an TSCA Section 5 unter dem Frank R. Lautenberg Chemical Safety for the 21st Century Act an Bedeutung gewonnen.
Bestimmte Arten von Polymeren können für reduzierte regulatorische Anforderungen nach dem U.S. Toxic Substances Control Act in Frage kommen.
Aus den neuen Meldeformularen für Chemikalien ist nicht immer ersichtlich, welche Art von Informationen wichtig sind, um der US-WPA die Risikobewertung ordnungsgemäß zu informieren und Verzögerungen zu reduzieren.
In dieser Sitzung werden die verfügbaren Freeware-Tools vorgestellt, mit denen eine vorläufige Risikobewertung durchgeführt werden kann, bevor neue Chemikalienmeldungen an die US-WPA übermittelt werden, um mögliche regulatorische Bedenken zu antizipieren